Eine musikalische Reise durch die Geschichte des Jagdhorns

Wolfsteiner Jagdhornbläser geben Konzert im Schloss Wolfstein

 

„Natur, Jagd und Kultur – die Jagdmusik als Kulturgut und gelebtes Brauchtum“ – unter diesem Motto steht das Konzert der Wolfsteiner Jagdhornbläser am Samstag, 25. Juni 2022 um 19:00 Uhr im Fürstenzimmer von Schloss Wolfstein in Freyung.

Moderiert wird die Veranstaltung von Josef Nußer, 1. Vorstand der Wolfsteiner Jägerschaft.

Er entführt die Besucher in die Welt des Jagdhorns, schildert dessen Geschichte von der Entstehung der ersten Instrumente und deren Entwicklung in den verschiedenen Ländern. Durch wen wurde die Jagdmusik gefördert und wer waren ihre Komponisten? Jede Zeitepoche wird durch ein entsprechendes Musikstück und dessen Verbreitung in Europa vorgestellt. Die musikalische Leitung hat Bernhard Bauer, Hornmeister der Wolfsteiner Jagdhornbläser.

Anmeldung erbeten unter 08551 57-109, Museum Schloss Wolfstein, Wolfkerstr. 3, Freyung. www.jagd-land-fluss.de

Bildunterschrift:
Mit Stücken aus den verschiedenen Zeitepochen lassen die Wolfsteiner Jagdhornbläser die Geschichte des Jagdhorns auf Schloss Wolfstein lebendig werden. Foto: Wolfsteiner Jagdhornbläser